Auf 19 noch Blatt? Ja bitte!

By in
84
Auf 19 noch Blatt? Ja bitte!

Komplexe Entwicklung, so erinnert sich jeder an die Investition von 240 Millionen HUF, die unser bisheriges Leben radikal verändert hat und dank dessen hat das Unternehmen eine ähnliche Form wie heute erhalten.

Wie der Titel schon sagt, Entwicklung war riskanter als üblich, weil wir waren mitten in der Rezession von 2008 als wir damit fertiggeworden sind. Wir standen dort mit der neuen schönen  Halle, den neuen Robotertechnologien, der Super-IT – und Bang,  die Krise brach im Oktober aus. Unsere Inhaberin/Geschäftsführerin Erika Kresz mobilisierte jedoch unglaubliche Energien in sich und in uns auch. Jeder war beruhigt, dass wir es geschafft haben, die Entwicklung zum besten Zeitpunkt abzuschließen, denn jetzt überleben nur diejenigen, die in der Lage sind, mit der besten Technologie, den modernsten Methoden und der höchsten Qualität zu produzieren und bereitstellen. Vergessen Sie unser Motto nicht: “Den anderen immer einen Schritt voraus sein “, sagte Sie und hatte Recht. In der Tat sind wir während der Krise gewachsen und haben keine Aufträge verloren, sondern sogar, haben wir neue Partner und Aufträge gefunden und auch bekommen.

In der Zwischenzeit hatten wir sogar die Energie, um die Umgebung der Firma zu verschönern. Wir organisierten einen Familientag für Gartenarbeiten, pflanzten Blumen und Zierpflanzen, um unsere Umgebung schöner zu machen.

Für diesen Erfolg mussten wir jedoch auch an die Stärke unseres Teams glauben und auf  eine Effektive Zusammenarbeit vertrauen.

54321
(1 vote. Average 5 of 5)