Im globalen Wettbewerb

By in
2511
Im globalen Wettbewerb

Wir hätten nie gedacht, dass wir aus Pécsvárad Teil eines globalen Wirtschaftswettbewerbs sind, aber das haben wir bald gelernt.

Wir hatten Anfang der 2000er Jahre eine Zeit, in der unsere Produktion bei einer bestimmten Marke stark anstieg. So sehr, dass wir Mitte des Jahrzehnts bereits mehr als 60 Arten von Produkten hergestellt hatten und auch ein erheblicher Bedarf an manueller Montage bestand. Damit ging es allen gut, bis das Unternehmen beschloss, diese Produktionskapazität in Fernost zu verlagern, die Aufträge waren auf einmal weg.

Wir haben uns jedoch an unsere Preise und Dienstleistungen gehalten. In der Zwischenzeit haben wir versucht, unsere Qualitätsindikatoren kontinuierlich zu verbessern, da wir schon damals der Ansicht waren, dass Qualitätsarbeit nur bei angemessenen Arbeitsbedingungen und einem wettbewerbsfähigen Einkommen zu erwarten ist. Ein sinnloser Preiswettbewerb hätte natürlich alles ruiniert.

Die Zeit hat gezeigt, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Industrielle Unsicherheiten und steigende Preise in Fernost brachten die Produktion nach Europa zurück. Und hier haben wir es unserem Partner bereits bewiesen, also arbeiten wir wieder zusammen.

Der Wettbewerb ist wirklich global, aber wir glauben immer noch an die Kraft lokaler Werte.

54321
(1 vote. Average 5 of 5)